Konstituierende Sitzung des Vorstands

Am 15.03 traf sich der Vorstand des Marburger Debattierclubs in aller Hergottsfrühe bereits um 10 Uhr zu ihrer konstituierenden Sitzung. Bei Schnitzel, Ei und Speck und später einigen Stücken Kuchen wurden den einzelnen Mitgliedern Ressorts zugeteilt und es wurde über eine Geschäftsordnung abgestimmt.

e Für Mitglieder unseres Debattierclubs dürfte besonders interessant sein, dass eine neue Regelung eingeführt wurde, derzufolge Turniere zu einem Teil gesponsert werden. Mit dieser Maßnahme möchte der Vorstand die Turnierteilnahmen fördern. Das folgende Semester verspricht sehr spannend zu werden. Der Vorstand ist top motiviert und freut sich die Aufgaben der kommenden Monate wahrzunehmen. Über Einzelheiten der Sitzung informiert das Protokoll, welches ebenfalls auf dieser Seite erscheinen wird.

Mainzer Debütantencup

Der Debütanten Cup in Mainz bietet alljährlich eine gute Möglichkeit für junge Debattierer Turniererfahrung zu sammeln. Nabile und Vanessa, zwei erst jüngst dazugekommene Hoffnungsträger vertraten den Marburger Club und schlugen sich in insgesamt 3 Vorrunden sehr wacker. FüIMG_9199r das OPD-Format fehlte ihnen noch Simon als Mitstreiter, der leider kurzfristig verhindert war. Für dessen Stelle trat der Mainzer Noah als Springer ein. Bei einem OPD-Turnier geht es nicht darum, das gegnerische Team zu schlagen, sondern insgesamt eine hohe Punktzahl zu erreichen. Die zwei Teams, welche im Laufe der Vorrunde die höchsten Punktzahlen erreichen werden für das Finale gebreakt. Leider schrammten unsere Marburger an diesem Break knapp vorbei, nicht zuletzt auch deshalb, weil man mit einem Springer nicht gebreakt werden kann. So blieb es also bei einer lehrreichen Vorrunde, wo eine große Bandbreite an Themen debattiert werden musste. Es ging um Wünsche erfüllende Feen auf Einhörnern, die konsequente Blockade von Trumps Politik und die Rolle der Hausfrau in der Gesellschaft.

 

Ausflug zum Vogt’schen Hof

Der Marburger Debattierclub verbrachte mit Unterstützung des Mainzer Debattierclubs einige schöne Tage im Vogt’schen Hof, einer BDP Bildungsstätte in Felsberg-Gensungen. Das Haus bildete den ideale Ort um einerseits einen Lehrgang zu veranstalten, aber andererseits auch den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen. Etwa 15 Marburger und 10 Mainzer lauschten andächtig denWP_20170218_001 Ausführungen von Willy Witthaut und verfolgten gebannt wie er sich mit seinem Partner Daniil Pakhomenko auf eine Debatte vorbereitete, um gegen unsere hiesigen Lokalmatadoren Kai und Jonas anzutreten. Dabei blieben die Teilnehmer durchaus nicht in der passiven Rolle des Zuschauers, sondern trainierten selbst in Debatten und zahlreichen Übungen. Gegen Abend nutzte man dann natürlich die Möglichkeiten des Hauses und lieferte sich Kickerturniere, Pokermatches und Tischtenniskämpfe. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Wochenende. Dank gebührt neben den Organisatoren des Vorstandes Daniil Pakhomenko als Leiter der Runde und dem AStA für die finanzielle Unterstützung.

Wintersemesterdebatten

Es ist wieder soweit:
das Wintersemester steht vor der Tür und mit ihm neue, spannende Debatten.
Wir freuen uns auf alle Anfänger, Neugierigen und “alten Hasen”!

Wir laden euch herzlich ein, an unseren Debatten jeden Montag teilzunehmen.

Jeweils um 19 Uhr findet das Training statt, bevor wir um 20.Uhr mit der Debatte beginnen.
Wir treffen uns in Raum 00A16, CNMS, Deutschhausstraße 12.

Unter Training findest du weiter Informationen ;)

Semester-Auftaktdebatte

wPO5Rr1PZXtDVE23G2lfPilPIT12tkf4tOuf_iUwEXEEs ist wieder soweit:
das Sommersemester steht vor der Tür und mit ihm neue, spannende Debatten.
Wir freuen uns auf alle Anfänger, Neugierigen und “alten Hasen”!

Wir laden euch herzlich ein, an unserer Semester-Auftaktdebatte am Montag, den 18.04.2016 um 20:00 Uhr teilzunehmen.

Am 18. und 25.04.2016 jeweils um 19 Uhr finden zusätzliche Einsteigertermine statt.
Wir treffen uns in Raum 00A23, CNMS, Deutschhausstraße 12.