Brüder Grimm Cup 2017

Am 20. und 21. Mai haben wir unseren alljährlichen Brüder Grimm Cup ausgetragen. Dieses Turnier zu dem Debattanten aus ganz Deutschland kommen, dient traditionell aGewinner Marburgls Vorbereitung auf die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft. Am Freitag reisten rund 50 Teilnehmer/-innen an, um sich gegenseitig im gesprochenen Wort zu messen. Es wurde im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte debattiert, ob z.B. im Eurovision-Song-Contest politische Lieder erlaubt werden sollten oder im öffentlichen Finale, ob der Wehrdienst wieder eingeführt werden soll. Gewonnen hat das Team aus Hamburg bestehend aus Nicolas, Gina und Julian, welche sich gegen den Heidelberger Club “Die Rederei e. V.” durchsetzen konnte.  Als Regierungsteam gelang es ihnen die Jury zu überzeugen.

Großer Dank gilt allen die mitgeholfen haben. Da sind zum einen die ganzen Mitglieder zu erwähnen, die Teilnehmer bei sich übernachten ließen, frühmorgens aufstanden, um Brötchen zu holen und den ganzen Tag damit beschäftigt waren das Turnier so schön wie möglich zu gestalten. Zum Anderen gebührt auch unseren vielen Sponsoren ein ordentlicher Dank für ihre Unterstützung, wie der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, dem Pfadfinderstamm St. Georg, der Volksbank Marburg, der Spardabank, EDEKA Pinschmidt und Lehmann.

Alles in allem war es ein sehr schönes Turnier mit vielen zufriedenen Gesichtern!

 

Trainingsplan für das SoSe17

Wir bieten im Sommersemester 2017 wieder einstündige Trainingsseminare an, in denen wir schrittweise die Grundlagen fürs sportliche Debattieren legen werden. Die Trainings beginnen jeweils um 19:00 Uhr und enden um 20:00 Uhr. Im Anschluss an das Training findet die Übungsdebatte statt. Es wird folgende Trainings geben:

Datum Theorieteil Praxisteil
Mo., 08.05.2017 Argumente sind SExI – Was macht ein Argument eigentlich überzeugend? Argumentationsübung
Mo., 15.05.2017 Argumente bringt der Storch – Wie findet man überhaupt Argumente? Ballondebatte
Mo., 22.05.2017 Mach’ uns einen Antrag – Wie startet man eine Debatte richtig? Übung zu Antragsreden + Antragskritik
Mo., 29.05.2017 Das Beste kommt zum Schluss – Wie fasst man eine Debatte furios zusammen? Gestik-Übung
Mo., 05.06.2017 Kein Training, da Feiertag Kein Training, da Feiertag
Mo., 12.06.2017 Debattieren ist wie Schach, nur ohne Würfel – Aber was sind gute Debattenstrategien? t.b.a.
Mo., 19.06.2017 15 Minuten Brainfuck – Wie nutzt man die Vorbereitungszeit effektiv? Gemeinsame Vorbereitungszeit
Mo., 26.06.2017 Kein Training, da DetaBIER-Abend (Sommerfest) Kein Training
Prüfungszeit

Zeit zu Debattieren

An alle Erstis und Interessierten,

mit dem Start ins Sommersemester geht es auch bei uns wieder los mit zahlreichen spannenden Debatten und Einstiegstrainings für alle, die neu zu uns kommen. Wir freuen uns auf euch und heißen euch am 01.05.2017 zu unserem Einstiegsabend willkommen. Ihr habt den Termin verpasst? Kein Problem, ihr könnt immer zu uns dazustoßen! Jeden Montag finden um 20:00 Uhr unsere Clubdebatten statt in Raum DH12-00A16 im CNMS in der Deutschhausstraße 12. Wir freuen uns auf euch!

 

Konstituierende Sitzung des Vorstands

Am 15.03 traf sich der Vorstand des Marburger Debattierclubs in aller Hergottsfrühe bereits um 10 Uhr zu ihrer konstituierenden Sitzung. Bei Schnitzel, Ei und Speck und später einigen Stücken Kuchen wurden den einzelnen Mitgliedern Ressorts zugeteilt und es wurde über eine Geschäftsordnung abgestimmt.

e Für Mitglieder unseres Debattierclubs dürfte besonders interessant sein, dass eine neue Regelung eingeführt wurde, derzufolge Turniere zu einem Teil gesponsert werden. Mit dieser Maßnahme möchte der Vorstand die Turnierteilnahmen fördern. Das folgende Semester verspricht sehr spannend zu werden. Der Vorstand ist top motiviert und freut sich die Aufgaben der kommenden Monate wahrzunehmen. Über Einzelheiten der Sitzung informiert das Protokoll, welches ebenfalls auf dieser Seite erscheinen wird.

Mainzer Debütantencup

Der Debütanten Cup in Mainz bietet alljährlich eine gute Möglichkeit für junge Debattierer Turniererfahrung zu sammeln. Nabile und Vanessa, zwei erst jüngst dazugekommene Hoffnungsträger vertraten den Marburger Club und schlugen sich in insgesamt 3 Vorrunden sehr wacker. FüIMG_9199r das OPD-Format fehlte ihnen noch Simon als Mitstreiter, der leider kurzfristig verhindert war. Für dessen Stelle trat der Mainzer Noah als Springer ein. Bei einem OPD-Turnier geht es nicht darum, das gegnerische Team zu schlagen, sondern insgesamt eine hohe Punktzahl zu erreichen. Die zwei Teams, welche im Laufe der Vorrunde die höchsten Punktzahlen erreichen werden für das Finale gebreakt. Leider schrammten unsere Marburger an diesem Break knapp vorbei, nicht zuletzt auch deshalb, weil man mit einem Springer nicht gebreakt werden kann. So blieb es also bei einer lehrreichen Vorrunde, wo eine große Bandbreite an Themen debattiert werden musste. Es ging um Wünsche erfüllende Feen auf Einhörnern, die konsequente Blockade von Trumps Politik und die Rolle der Hausfrau in der Gesellschaft.